Diese Webseite nutzt technische und analytische Cookies. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Klicken Sie dazu “Einstellung ändern”. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte “Ja, einverstanden”.
 
Einstellung ändern Ja, einverstanden
 
Datenschutzhinweise der Finstral AG
 
 
 

Aktuelle Pressemeldungen

 
 
 
 

Online-Verkaufsmedien

Finstral-Neuheiten auf der Messe BAU 2015 in München

Der Finstral-Web Relaunch - Klar, emotional, mobil
Seit Frühjahr 2014 in deutscher Sprache online, geht der neue Finstral Internetauftritt (www.finstral.de) konzeptionell, inhaltlich und graphisch neue Wege. Er ist als zentraler Anlaufpunkt für den Endkunden gedacht. Klare Gestaltung, einfache Navigation und der Verzicht auf technisch komplexe Inhalte sorgen dabei für gute Orientierung und Verständlichkeit. Großflächige Bilder, die direkte Ansprache des Nutzers und einfach strukturierte Texte vermitteln Emotionen und drücken die Nähe zum Besucher aus. Damit die Webseite auch für die mobilen Endgeräte attraktiv und navigierbar bleibt, passt sich das Design des Internetauftritts den verschiedenen Bildschirmgrößen von Fernseher bis Smartphone an. Damit ist die zunehmende Touchbedienung auch für kleine Bildschirme sichergestellt. Ergänzt wird der Internetauftritt mit dem Finstral-Technikportal das Architekten und Planern detaillierte technische Informationen zum gesamten Produktprogramm bietet.

Die Finstral-App - Noch aktueller, noch mehr Funktionen
Die seit Mitte 2014 verfügbare App von Finstralbietet mit der neuen Version noch breitere Unterstützung in der Beratung und im Verkauf. Als digitale Datenplattform stellt die App dem Nutzer eine große Bandbreite an Informationen zur Verfügung, die dank regelmäßiger Synchronisierung immer auf dem letzten Stand sind. Natürlich haben Sie auch im Offline-Betrieb jederzeit schnellen Zugriff auf technische Unterlagen, Produktinfos, Systemzeichnungen und sämtliches Prospektmaterial. 
Die inhaltlich und graphisch optimierte Version verbessert und vereinfacht nun die Nutzung der App um einiges. Verkürzte Ladezeiten, bessere Performance der Dokumenten-Anzeige, präzise Zoom-Funktionen, überarbeitete Navigation, noch klarere Benutzerführung und zusätzliche Filtereinstellungen: dies die wichtigsten Erweiterungen des Updates. Die Finstral-App ist kostenlos im App-Store und auf Google Play erhältlich.

Der Finstral-Haustürkonfigurator - per Mausklick zur Wunschhaustür
Mit dem neuem Haustürkonfigurator von Finstral kommt man in wenigen Schritten zur Wunschtür an der eigenen Hausfassade. Zuerst gibt der Interessent einige grundlegende Informationen wie etwa die Maße der Tür und ihre Öffnungsrichtung an. Daraufhin wählt er aus den angebotenen Modellreihen das bevorzugte Modell und gibt in einem weiteren Schritt das Material an, aus dem die Eingangstür sein soll: Kunststoff, Kunststoff-Aluminium oder Aluminium. In den weiteren Konfigurationsphasen werden die Oberflächen und Farben von Füllung und Rahmen bestimmt sowie Ausstattungsdetails und Zubehörkomponenten definiert. 
Die auf diesem einfachen Weg individuell zusammengestellte Eingangstür kann nun in verschiedene Beispielfassaden platziert oder aber sogar in die Außenansicht des eigenen Heimes eingefügt werden. 
Eine zusammenfassende Übersicht mit allen relevanten Konfigurationsdaten kann abschließend ausgedruckt und per E-Mail mit Bitte um Angebotserstellung an Finstral bzw. die Finstral-Partnerhändler verschickt werden. Der Haustürkonfigurator wird über die Finstral-Homepage aufgerufen.

Für weitere Informationen und Bildmaterial in Hochauflösung kontaktieren Sie uns bitte unter finstral@finstral.com.
 
 
 
 
 
 Zurück zur Liste