Heinze Architects‘ Darling Award 2019:
Gold für Finstrals Architektur-Hauszeitschrift F_02.
Heinze Architects‘ Darling Award 2019:
Am 7. November 2019 prämierte die Firma Heinze im Rahmen des „Celler Werktages“ zum neunten Mal die Architektenlieblinge verschiedener Bauproduktkategorien und Marketingdisziplinen. Das hochkarätig besetzte Jury-Team verlieh Gold an Finstral in der Kategorie „beste Architektur-Hauszeitschrift“.

Neben den Produkt-Auszeichnungen, deren Gewinner die Heinze GmbH im Rahmen einer Befragung von über 2.000 Architekten und Planern ermittelt hatte, wurden mit den Jury-Awards Themen aus dem Medien- und Kommunikationsbereich wie beispielsweise beste Website, beste Anzeige, beste Bemusterung oder beste Architektur-Hauszeitschrift prämiert. Die hierfür tagende Jury setzte sich aus Media- und Kommunikationsexperten, sowie namhaften Vertretern internationaler Architekturbüros zusammen. In der Zusatzkategorie „Cradle-to-Cradle Challenge Award“ wurde außerdem ein Preis für Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung verliehen.

Das Finstral Magazin F_02 konnte mit der Bestnote 1,5 die Kategorie „beste Architektur-Hauszeitschrift“ unter 15 Mitbewerbern für sich gewinnen. Haptik, Optik und Performance wurden als überdurchschnittlich positiv bewertet. Die inhaltliche Vielfalt, die Authentizität und Kreativität in der Themenauswahl sowie die inspirierende Bilderauswahl überzeugten die Jury.

Die Hauszeitschrift des Südtiroler Fensterherstellers mit dem Titel „Idee sucht Wirkung“ setzt sich auf unterschiedlichsten Ebenen mit Materialien und deren Nutzen auseinander. Angefangen mit der Familiengeschichte und der Entwicklung des Unternehmens über den Zeitraum der letzten 50 Jahre, der Haltung der Firma zum Werkstoff Kunststoff und die Präsentation der Finstral-Materialien bietet das Magazin außerdem Themen aus Design, Kunst und Architektur.

Das Panoramafenster und seine Entwicklung werden kunsthistorisch eingeordnet. Eine Industriedesignerin fragt nach dem Einfluss des Materials auf Ästhetik und Funktionalität und der Künstler José Pedro Croft erzählt von seinen Skulpturen und wie sie den Raum erkunden. Abgerundet wird das Heft mit einer stimmungsvollen und ästhetisch ansprechenden Auswahl an Referenzprojekten aus Sanierung und Neubau.

„Diese Auszeichnung ist die Bestätigung dafür, dass wir mit F_02 ein zeitgemäßes Medium konzipiert haben, in dem Planer und Architekten Inspiration finden“, freut sich Joachim Oberrauch, Mitglied der Geschäftsleitung bei Finstral, über den Preis.

Die Heinze GmbH bietet seit über 55 Jahren Informationsdienstleistungen für die Baubranche. Sie begleitet Architekten und Planer bei der Detailplanung und hat sich in den letzten Jahren zum multimedialen Informationspartner für Bau- und Ausstattungsprodukte entwickelt.

Der Architects‘ Darling Award wurde dieses Jahr zum neunten Mal verliehen.

Neugierig geworden? Dann lassen Sie sich inspirieren: Bestellen Sie das Finstral Magazin F_02 kostenlos unter finstral.com/f02.
Heinze Architects‘ Darling Award 2019:
Gold-Award für die Haus-Architekturzeitschrift von Finstral.
Heinze Architects‘ Darling Award 2019:
Finstral-Gebietsverkaufsleiter Harry Seidel nimmt in Celle den Award entgegen.
Noch nicht genug?
Mehr Interessantes zum Lesen gibt’s hier.
Wir leben Fenster
Wir leben Fenster
Ein Film-Porträt zum 50-jährigen Jubiläum von Finstral.
Wir leben Fenster – seit 50 Jahren
Wir leben Fenster – seit 50 Jahren
Der Fensterhersteller Finstral aus Südtirol feierte am 6. April in einer neuen Werkshalle in Borgo Valsugana sein 50jähriges Jubiläum.