Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Privacy Policy

Information über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher der Website www.finstral.com im Sinne des Artikels 13 der EU-Verordnung 2016/679.

Warum liefern wir Ihnen diese Informationen?
Im Sinne der Verordnung (EU) 2016/679 (nachfolgend „Verordnung“) werden auf dieser Seite die Art und Weise der Verarbeitung von personenbezogenen Daten der Benutzer, die diese Website/s unter der Adresse www.finstral.com besuchen, beschrieben.
Diese Informationen betreffen keine anderen Websites, Seiten oder Online-Dienste, die über eventuell auf den Websites veröffentlichten Links erreichbar sind, sich jedoch auf domainexterne Ressourcen beziehen.

Verantwortlicher der Verarbeitung
Bei Besuch der oben angeführten Websites können Daten von natürlichen identifizierten oder identifizierbaren Personen verarbeitet werden.
Verantwortlicher der Verarbeitung ist Finstral AG, mit Sitz in 39054 Unterinn/Ritten (BZ), Gastererweg 1,  E-Mail: privacy@finstral.com, zertifizierte E-Mail-Adresse: fibu.finstral@legalmail.it, T +39 0471 296611.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Die auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten werden vom Verantwortlichen verarbeitet, da sie für den Betrieb der Website und aufgrund der spezifischen Informationen oder der notwendigen Einwilligung erforderlich sind, um die auf der Website vorgeschlagenen Dienste anzubieten und abzuwickeln.

Arten der verarbeitenden Daten und Zwecke der Verarbeitung
Navigationsdaten
Die informatischen Systeme und Softwareverfahren, die für den Betrieb dieser Website angewendet werden, erheben im Laufe des normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übertragung durch den Einsatz der Kommunikationsprotokolle vom Internet zustande kommt.
In diese Kategorie von Daten fallen die IP-Adressen oder die Namen der Domains der Computer und Endgeräte, die von den Benutzern verwendet werden, die Adressen als URI/URL (Uniform Ressource Identifier/Locator) der beantragten Ressourcen, die Uhrzeit der Abfrage, die Methode, mit der die Abfrage an den Server geschickt wurde, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Kode über den Status der Antwort des Servers (erfolgreich, Fehler, etc.) und weitere Parameter über das Betriebssystem und die informatische Umgebung des Benutzers.
Diese Daten, die für die Beanspruchung der Webservices erforderlich sind, werden auch verarbeitet, um:
  • statistische Informationen über die Verwendung der Dienste zu erhalten (meistbesuchte Seiten, Anzahl der Besucher nach Uhrzeit oder Tag, geografische Herkunft, etc.);
  • den korrekten Betrieb der angebotenen Dienste zu überprüfen.
Die Navigationsdaten bleiben nur für den Zeitraum aufrecht, der für die Gewährleistung des Betriebs der Website absolut erforderlich ist und werden nach ihrer Zusammenfassung sofort gelöscht (unbeschadet der Notwendigkeit der Feststellung von Verbrechen seitens der Gerichtsbehörde).

Vom Benutzer mitgeteilte Daten
Der fakultative, ausdrückliche und freiwillige Versand von Nachrichten an die Kontaktadressen sowie das Ausfüllen und die Übermittlung der auf den Websites vorgesehenen Webformulare führen dazu, dass jene Kontaktdaten des Absenders gesammelt werden, welche für eine Antwort erforderlich sind, sowie alle in den Mitteilungen enthaltenen personenbezogenen Daten.
Spezifische Informationen werden auf den Seiten über die Gewährung der jeweiligen Dienste veröffentlicht.

Cookies und andere Systeme der Rückverfolgbarkeit

Es werden keine Cookies für die Profilierung der Benutzer verwendet, noch andere Systeme für die Rückverfolgbarkeit eingesetzt.
Es werden hingegen (keine persistenten) Sitzungs-Cookies in dem Ausmaß verwendet, die für eine sichere und effiziente Navigation auf den Websites unbedingt erforderlich sind. Die Speicherung der Sitzungs-Cookies auf den Endgeräten oder Browsern unterliegt der Kontrolle des Benutzers, insofern auf den Servern am Ende der Http-Sitzungen Informationen über die Cookies in den Log-Dateien der Dienste bis zu höchstens sieben Tagen, wie bei allen anderen Navigationsdaten auch, aufbewahrt werden.

Empfänger der Daten
Empfänger der Daten, die infolge der Einsichtnahme in die oben aufgelisteten Websites erhoben werden, sind die Subjekte, die im Sinne des Artikels 28 der Verordnung, die als Auftragsverarbeiter mit Diensten für den Ausbau, die Gewährleistung und das operative Management der technischen Plattformen beauftragt sind.
Die erhobenen personenbezogenen Daten werden zudem vom Personal der Datenschutzbehörde verarbeitet, das aufgrund spezifischer Anordnungen für den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung eingesetzt wird.

Rechte der Betroffenen
Die Betroffenen haben das Recht, in den vorgesehenen Fällen Auskunft über die personenbezogenen Daten zu erhalten sowie die Berichtigung oder Streichung derselben und die Einschränkung der sie betreffenden Verarbeitung zu fordern oder sich der Verarbeitung zu widersetzen (Art. 15 ff. der Verordnung). Der spezifische Antrag kann an die zuvor angegebenen Kontaktstellen gestellt werden.

Recht auf Beschwerde
Sind die Betroffenen der Auffassung, dass die Verarbeitung auf dieser Website der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Verordnung verstößt, haben sie das Recht, bei der Datenschutzbehörde im Sinne des Art. 77 der Verordnung Beschwerde einzulegen oder sich an die entsprechenden Gerichtsstellen zu wenden (Art. 79 der Verordnung).