Händlerlinks

Fenster und Türen aus Holz-Aluminium.

Holzfenster in ihrer innovativsten Form. Auch als Holz-Kunststoff.

Für eine wohnliche Atmosphäre soll es echtes Holz sein? Dann lernen Sie unser innovatives Holz-Aluminium-Programm kennen. Mit behaglichem Massivholz auf der Innenseite, immer bester Isolation dank Kunststoff im Kern und langlebig witterungsfestem Aluminium oder Kunststoff auf der Außenseite. Jeweils über ein Dutzend Flügeldesign- und Farbvarianten erfüllen dabei alle Gestaltungswünsche von Holzliebhabern. Diese Vielfalt finden Sie so nur bei Finstral.
Für eine wohnliche Atmosphäre soll es echtes Holz sein? Dann lernen Sie unser innovatives Holz-Aluminium-Programm kennen. Mit behaglichem Massivholz auf der Innenseite, immer bester Isolation dank Kunststoff im Kern und langlebig witterungsfestem Aluminium oder Kunststoff auf der Außenseite. Jeweils über ein Dutzend Flügeldesign- und Farbvarianten erfüllen dabei alle Gestaltungswünsche von Holzliebhabern. Diese Vielfalt finden Sie so nur bei Finstral.Unser Unternehmen ist bis zum 21. August geschlossen. Ab dem 22. August melden wir uns bei Ihnen.
Pflegeleicht und langlebig funktionssicher.
Pflegeleicht und langlebig funktionssicher.
Viele Menschen schätzen die Ästhetik und Wärme von Holz. Doch für die langlebige Funktion von Fenstern ist Holz nicht der ideale Werkstoff. Darum verwenden wir Holz nur für die Innenseite unserer Fenster. Den Kern des Rahmens bildet hingegen immer ein optimal dämmendes Kunststoff-Profil. So muss das Holz keine Funktion übernehmen und kann sich über die Jahre weder verziehen noch verrotten. Und auf der Außenseite trotzen Kunststoff oder Aluminium dauerhaft dem Wetter – denn anders als Holz brauchen sie keinen regelmäßigen Schutzanstrich. So überzeugen Holzfenster von Finstral mit der wohnlichen Ausstrahlung dieses natürlichen Materials – und sind gleichzeitig pflegeleicht und langlebig funktionssicher.
Immer passend: das Design.
Immer passend: das Design.
Natur oder Quarzgrau? Klassische Altbau- oder moderne Ganzglasoptik? Wie immer bei Finstral stehen Ihnen auch bei der Auswahl von Fenstern in Holz unzählige individuelle Varianten zur Verfügung. Weichholz gibt es in sechs klassischen Tönen, Hartholz in sechs modernen Farben. Dazu können Sie aus einem Dutzend verschiedener Rahmenformenwählen. Auch mit seinem Holzprogramm bietet Finstral die größte Gestaltungsvielfalt aller Fensterhersteller.
Nachhaltig produziert. Hochwertig verarbeitet.
Nachhaltig produziert. Hochwertig verarbeitet.
So wie bei der Entwicklung unserer Profile oder unserer Isolierglas-Produktion gibt Finstral auch bei der Holzverarbeitung nichts aus der Hand. In der modernen Holzverarbeitung in unserem Werk in Oppeano wird vom Brett bis zum fertigen Holzrahmen alles selbst profiliert, zugeschnitten, lackiert und zusammengebaut. So haben wir die direkte Kontrolle über den Produktionsprozess und können Ihnen immer höchste Qualität garantieren. Wir verwenden ausschließlich Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft, das wir schonend mit wasserlöslichen Lacken behandeln. So sind unsere Holzfenster – im Gegensatz zu Holzfenstern in klassischer Bauweise – sortenrein trennbar und zu 100 % recyclingfähig.
Gut geschützt. Immer perfekt montiert.
Gut geschützt. Immer perfekt montiert.
Wer garantiert mir, dass mein neues Holzfenster beim Einbau nicht beschädigt wird? Gerade Holzfenster sind empfindlich und können durch Baufeuchte, Kratzer und Putzspritzer leicht Schaden nehmen. Um das zu vermeiden, bauen wir zunächst nur unsere wärmegedämmte FIN-Fix-Montagezarge ein. Erst nach Abschluss der groben Bauarbeiten werden die neuen Fensterelemente eingesetzt. So ist Ihr neues Holzfenster während der schmutzigen Bauphase immer perfekt geschützt.
Planen Sie Ihre Fenster.
Wählen Sie Funktion und Ästhetik Ihrer Fenster, Balkontüren und Fensterwände. Komponieren Sie Ihre Auswahl.
Immer für Sie da.
Fenster, Haustür oder Wintergarten sind Investitionen für Jahrzehnte. Gern beraten wir Sie persönlich - natürlich auch virtuell.
Lob der Normalität.
Lob der Normalität.
Seit Jahren begeistert die belgische Architekturszene mit großartig unaufgeregten Alltagsgebäuden. Zufall oder Haltung?
Framing Light.
Framing Light.
Licht denken und licht denken – wer baut, muss beides können. Acht Fragen an Architektinnen und Architekten aus ganz Europa.
Bis 2030 wird Finstral CO<sub>2</sub>-neutral.
Bis 2030 wird Finstral CO<sub>2</sub>-neutral.
Langfristig zu denken und ressourcenschonend zu handeln, ist für ein Familienunternehmen wie Finstral fester Bestandteil der eigenen Kultur.
Minimal invasiv.
Minimal invasiv.
Gerüst? Auszug der Mieter? Abdecken des Mobiliars? Braucht es alles nicht. Vereinfachter Fensteraustausch mit der Einschubmontage in Erfurt.