Diese Webseite nutzt technische und analytische Cookies. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Klicken Sie dazu “Einstellung ändern”. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte “Ja, einverstanden”.
 
Einstellung ändern Ja, einverstanden
 
Datenschutzhinweise der Finstral AG
 
 
 

Aktuelle Pressemeldungen

 
 
 
 

Finstral errichtet zwei neue Werke

Investitionen stärken Wettbewerbsfähigkeit

Das Gebäude wird auf einer Betriebsfläche von ca. 5.000 m² mit moderner Produktions- und Lagertechnik ausgestattet. Das Investitionsvolumen beträgt insgesamt ca. 6 Millionen Euro. Die Inbetriebnahme ist für Sommer 2014 geplant. Die so am Finstral-Hauptsitz frei werdenden Räumlichkeiten können daraufhin zur Einrichtung zusätzlicher Ausstellungsräume und Büros sowie von Montageschulungseinrichtungen, einer Prototypenfertigung und eines Prüflabors genutzt werden.

Auch im benachbarten Trentino ist eine neue Produktionsstätte entstanden. Angrenzend an das bestehende Finstral-Werk in Scurelle wurde auf einer Fläche von 9.600 m² eine Produktionslinie zur Herstellung von temperierten Sicherheitsgläsern eingerichtet. Ein Zuschnittzentrum mit direkt angekoppeltem Härteofen und ein hochmodernes, automatisches Lager finden ebenfalls in der neuen Produktionshalle Platz. In Kürze werden zudem drei Isolierglas-Zusammenbaulinien und eine Anlage für Sonderbearbeitungen, wie Emaillierung und Bedruckung der Gläser, installiert.

Die neue Fertigungsanlage zählt zu den modernsten dieser Art in Europa. Die Gesamtkapazität in der vollen Auslastung beträgt ca. 10.000 Glaseinheiten pro Woche. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 11 Millionen Euro. Die Inbetriebnahme ist im Februar 2014 erfolgt.

Durch diese Investitionen will Finstral seine Leistungsfähigkeit und Lieferbereitschaft noch steigern, um als innovativer und zuverlässiger Partner auch in Zukunft Fachhändlern und Kunden kompetent zur Seite zu stehen.
 
 
 
 
 
 Zurück zur Liste