Dämmwerte

FIN-Project, FIN-Ligna, FIN-90 und FIN-72 – bei Finstral wählen Sie zwischen vier Fenstersystemen, die in verschiedenen Materialkombinationen erhältlich sind: von Kunststoff über Aluminium und Holz bis ForRes. Die Dämmwerte variieren je nach Material, Rahmenform und Verglasung. Und sind jeweils die besten ihrer Klasse.
Fensterdimension wählen:
Planer_Mitte_Flaeche_Hand
Planer_Mitte_Flaeche_Dimension
Kunststoff-Kunststoff
Aluminium-Kunststoff
Aluminium-Aluminium
Aluminium-Holz
Kunststoff-Holz
Aluminium-ForRes
Kunststoff-Kunststoff
Kunststoff-Kunststoff
Vorteile
Kunststoff-Rahmenprofile sorgen für maximalen Dämmwert.
Außen, innen und in der Mitte Kunststoff: In puncto Dämmwert gibt es im Fensterbau kein besseres Material. Da es im Gegensatz zu Aluminium Wärme und Kälte kaum leitet und im Gegensatz zu Holz großzügige Luftkammern im Profil ermöglicht, hat der Fensterrahmen unerreicht gute Dämmwerte.
Kunststoff-Rahmenprofile bietet Finstral in zwei Varianten.
Die von Finstral entwickelten Kunststoff-Profile gibt es in der Bautiefe 72 mm (System FIN-72), womit ein Dämmwert von bis zu Uw 0,80 W/m²K erreicht wird. Und mit dem System FIN-90 und einer Bautiefe von 90 mm erzielen Ihre Fenster einen Wärmedämmwert bis Uw 0,72 W/m²K. Durch mehr Luftkammern bietet FIN-90 eine noch bessere Wärmedämmung.
Profilsystem FIN-90 hat die besten Dämmwerte auf dem Markt.
Dank der hohen Bautiefe von 90 mm, die großzügige Luftkammern ermöglicht, und der Herstellung aus hochwertigstem Kunststoff bietet das Profilsystem FIN-90 die besten Dämmwerte auf dem Markt.
Wir entwickeln starke Profile.
Wir entwickeln starke Profile.
Im Gegensatz zu den meisten anderen Fensterherstellern entwickeln wir bei Finstral alle Fensterprofile selbst. Das ermöglicht uns, alle Hauptprofile mit einer überdurchschnittlichen Außenwandstärke von 3 mm auszustatten und konsequent nach der Qualitätsklasse A zu entwickeln.
Wir arbeiten mit eigener Kunststoff-Rezeptur.
Wir arbeiten mit eigener Kunststoff-Rezeptur.
Unsere hochwertige (und geheime) PVC-Rezeptur mit ihrem geringen Kreideanteil ist das Ergebnis aus 50 Jahren Kunststoff-Erfahrung. So bleiben unsere Fenster jahrzehntelang formstabil, farbecht und vergilben nicht.
Kunststoff-Rahmenprofile bleiben immer stabil – auch bei extremen Maßen.
Dank üppiger Profilwandstärken von 3 mm, durchgängig verklebtem Isolierglas und dem konsequenten Verzicht auf dunkle Farben für Kunststoff-Rahmen bleiben Finstral-Kunststoff-Fenster bereits von Haus aus sehr stabil. Ab einer Länge von 150 cm verstärkt Finstral seine Flügelprofile zusätzlich mit einer Einlage aus hochwertigem Stahl. Das betrifft zum Beispiel Balkontüren oder große Fensterfronten.
Kunststoff-Profile sind robust.
PVC ist an sich schon ein sehr widerstandsfähiges Material. Der geringe Kreideanteil unserer eigenen Rezeptur sorgt dafür, dass unsere Fenster noch schlagzäher sind. Dies prüfen wir zweimal in der Woche mit dem Stoßfestigkeitstest, bei dem ein Kilogramm aus 1,5 Meter Höhe auf die unter minus zehn Grad Celsius gefrorene Profilprobe fällt – die nicht brechen darf.
Kunststoff ist witterungsbeständig.
Kunststoff ist witterungsbeständig.
Egal ob Sonne, Regen, Sturm, Hagel oder Schnee – Kunststoff ist hart im Nehmen. Deshalb bleiben unsere Fenster unter extremen Wetterbedingungen immer dicht und formstabil. Dies testen wir regelmäßig in unserem Prüflabor, z. B. auf dem Schlagregenprüfstand.
Kunststoff-Profile sind resistent gegen salz- und chlorhaltige Luft.
PVC ist ein organischer Stoff. Das macht unsere Kunststoff-Profile beständig gegen anorganische Einflüsse wie salz- oder chlorhaltige Luft.
Kunststoff-Rahmenprofile von Finstral sind zu 100 Prozent recycelbar.
Zur weiteren Optimierung des Dämmwerts schäumen einige Hersteller die Hohlkammern ihrer Rahmenprofile aus oder füllen sie mit Polystyrol-Granulat. Finstral verzichtet bewusst auf solche Maßnahmen, da die Rahmenprofile dadurch zu schwer recycelbarem Sondermüll werden. Finstral-Profile sind leicht in ihre sortenreinen Ursprungsmaterialien zu zerlegen und deshalb vollständig wiederverwertbar.
Wir haben 50 Jahre Kunststoff-Erfahrung.
Seit 1969 arbeiten wir bei Finstral mit Kunststoff. Das sind fast 50 Jahre Erfahrung mit PVC und allem, was man beim Fensterbauen daraus machen kann. Und wir lernen immer dazu – und entwickeln immer weiter.

Wärme/Kälte

Immer ein gemütliches Drinnen. Egal, wie kalt oder warm es draußen ist.