Einschubmontage

Die Einschubmontage vereinfacht den Austausch von Kunststoff- oder Aluminium-Fenstern in Bauten der 1970er, 80er und 90er Jahre: ohne Lärm, ohne Schmutz, ohne Gerüst und ohne Auszug der Mieter – dafür mit ift-geprüftem Bauanschluss und uneingeschränkten Gestaltungsmöglichkeiten der neuen Fenster: Alle Flügelausführungen des Finstral Sortiments eignen sich für den Einbau mit der Einschubmontage.
Fensterdimension wählen:
Planer_Mitte_Flaeche_Hand
Planer_Mitte_Flaeche_Dimension
Einschubmontage
Vorteile
So einfach funktioniert die Einschubmontage.
Neue Fenster in nur 30 Minuten:
  • Bauanschluss bleibt erhalten.
    Für die Sanierung werden nur der Flügelrahmen und die Beschläge entfernt. Der Blendrahmen aus Kunststoff oder Aluminium bleibt, wie er ist: er wird weder herausgerissen noch zurückgeschnitten, nur fachgerecht gereinigt. So bleibt der funktionierende Bauanschluss erhalten und muss nicht wiederhergestellt werden. Wärmedämmverbundsysteme oder Fassadenvorsatzschalen müssen für die Einschubmontage nicht demontiert werden.
  • Bestehender Blendrahmen wird durch Einschub aufgewertet.
    Ganz ohne Maurerarbeiten wird der bestehende Blendrahmen durch ein von der Innenseite eingeschobenes Profil aufgedoppelt. Die Montage wird von innen durchgeführt und dauert für jedes Fenster nur rund 30 Minuten. Es wird lediglich geschraubt und geklebt. Der Aufwand zur Einrichtung der Baustelle ist minimal: Es ist kein Gerüst, kein Abdecken des Mobiliars und kein Auszug der Mieter notwendig. So kann die Einschubmontage im laufenden Betrieb eines Gebäudes erfolgen.
  • Von innen neue Fenster – von außen bleibt der Charakter erhalten.
    Die Aufdoppelung des Blendrahmens ersetzt den Rahmen des alten Flügels. Die neu eingesetzten Nova-line-Flügel sind rahmenlos. So bleibt der Look von außen vor und nach der Sanierung identisch. Innen überdeckt das neue Fenster den alten Blendrahmen komplett und kann in jedem gewünschten Material ausgeführt werden: Kunststoff, Aluminium, Holz oder ForRes.
Kein Tageslichtverlust.
Da der bestehende Blendrahmen einfach weiterverwendet wird, ändert sich die Größe der Glasfläche nicht. Die neuen Fenster lassen also weiter genauso viel Licht in den Innenraum wie vorher.
Keine Kompromisse bei der Dämmung.
Natürlich entspricht das neue Fenster den hohen Finstral-Standards für Schall- und Wärmedämmung, aber auch die vorhandene Bauanschlussfuge kann im Rahmen der Einschubmontage zusätzlich gedämmt werden. Für beste Dämmeigenschaften, wie Sie es von Finstral gewohnt sind.
Schnell und kostengünstig.
Auf Grund der geringen Montagezeit ist die Einschubmontage eine besonders kostengünstige und gut kalkulierbare Möglichkeit, Fenster aus den 1970er und 1980er Jahren durch neue in Finstral-Qualität zu ersetzen.

Montageart

Schnell, sauber, ohne Lärm – und vor allem frei von Mängeln. Wir montieren Ihre Fenster perfekt. Egal, für welche Montageart Sie sich entscheiden.
Montagezarge FIN-Fix
Montagezarge FIN-Fix
Immer wärmegedämmt. Immer die beste Montageart für den Neu- und Umbau.