Fensterwand FIN-Vista

Mehr als eine einfache Festverglasung, aber auch noch keine komplexe Fassadenlösung: Unsermodulares Baukastensystem FIN-Vista ist die smarte Antwort auf den Wunsch nachmöglichst großzügigen Glasflächen im Neu- und Umbau.
Fensterdimension wählen:
Planer_Aussen_Flaeche_Hand
Planer_Aussen_Flaeche_Schriftzug_Trans
Fensterwand FIN-Vista
Vorteile
FIN-Vista lässt sich individuell gestalten.
FIN-Vista lässt sich individuell gestalten.
Eine Fensterwand – und nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Das wetterfeste Aluminium auf der Außenseite gibt es in 230 Farben – immer passend zur Fassade. Die Innenseite lässt sich mit Aluminium, Kunststoff, Holz und ForRes ausstatten.
FIN-Vista ist immer schmal und stabil.
FIN-Vista ist immer schmal und stabil.
FIN-Vista-Pfosten und Riegel wirken mit einer Ansichtsbreite von nur 5 cm sehr elegant.Die stahlverstärkten Kunststoffprofile sind extrem belastbar – und kommen im Gegensatz zu klassischen Pfosten-Riegel-Systemen aus Aluminium meist mit einer geringeren Bautiefe aus. Durch ein Gittersystem, bei dem sich keine Fensterrahmen doppeln, wirkt auch der Gesamteindruck der Fensterwand extrem schmal.
FIN-Vista lässt sich schnell und reibungslos montieren.
FIN-Vista lässt sich schnell und reibungslos montieren.
Statt wie üblich Pfosten für Pfosten und Riegel für Riegel zusammenzusetzen, liefern wir für FIN-Vista schon im Werk montierte Rahmen-Segmente an. So kann die Montage deutlich zügiger und reibungsloser ablaufen.
  • Immer in Form: verklebte Glasscheiben.
  • Sind die Rahmen-Segmente von FIN-Vista montiert, werden die Isolierglas-Scheiben direkt auf der Baustelle eingesetzt – und dabei umlaufend verklebt statt nur verklotzt, wie immer bei Finstral. So steift die Fensterwand besser aus und bleibt dauerhaft stabil.

  • Erst Baustelle, dann Fensterrahmen.
  • Um Ihre neue Fensterwand während der Bauphase zu schützen, ist FIN-Vista so konstruiert, dass die Innenblenden erst nach Abschluss aller Bauarbeiten aufgebracht werden. So kann den Blenden wirklich nichts passieren – und sie können auch jederzeit ausgetauscht werden.

  • Bauanschluss: ift-geprüft. Dämmwert: perfekt.
  • Auch für die FIN-Vista-Fensterwand bietet Finstral eine umfangreiche Bibiliothek detaillierter Bauanschlusszeichnungen – viele davon ift-geprüft. Darüber hinaus unterstützen Sie die Experten vom Finstral Architekten-Service bei der Klärung aller notwendigen Details.
FIN-Vista bietet alle Optiken.
FIN-Vista bietet alle Optiken.
Bei der Fensterwand FIN-Vista gibt es verschiedene Glasoptionen. Ob das Glas von oben bis nach unten verläuft, am Eck direkt auf Glas trifft oder ob die Fensterwand in der Nova Glasstoß Ausführung durchgeführt wird – dank der Vielfältigkeit von FIN-Vista ist nahezu alles möglich.

  • Ganzglasoptik? Ästhetisch. Aber immer funktional.
  • Der Blendrahmen, in den Flügel oder Festverglasung eingesetzt werden, kann auf der Wohnseite vollständig eingeputzt werden: Das Glas scheint in die Mauer zu fließen. Auf der Außenseite bleibt nur ein zwei Zentimeter schmaler Aluminiumrahmen sichtbar: Das erleichtert nicht nur den Einbau, sondern ermöglicht auch den späteren Austausch von Scheiben ohne aufwändige Maurerarbeiten.

  • Glas trifft Glas.
  • Bei der Ausführung mit dem Glasstoß Nova liegen die Glasflächen direkt aneinander. So wird der Pfosten von Glas überdeckt – und es entsteht eine nahezu durchgehende Fläche, die optisch nicht durch ein Rahmenstück unterbrochen wird.

  • Mit Glas ums Eck.
  • Auch am Eck kann Glas direkt aufs Glas treffen – dadurch wirkt die Fensterwand besonders elegant und leicht.

  • Glas von oben bis ganz unten.
  • Soll das Glas außen bis ganz zum Boden laufen? Rahmenüberdeckendes Stufenglas macht es möglich! Das wirkt nicht nur besonders edel, sondern ist auch spürbar pflegeleichter: Schließlich kann sich an den Rahmenkanten kein Laub, Schmutz oder Streusalz verfangen.

  • Verdeckte Profilentwässerung – ohne Zusatzaufwand.
  • Verglasungen, bei denen der Rahmen vollständig verdeckt liegt, werden üblicherweise mit einer im Boden eingelassenen Rinne zur Profilentwässerung versehen. Bei FIN-Vista vermeiden wir diesen aufwändigen Bauanschluss, denn die Unterkante des Profils liegt niemals unter der Erde. So kann Wasser im Profil einfach überirdisch ablaufen.
FIN-Vista ist bestens gedämmt.
FIN-Vista ist bestens gedämmt.
Im Gegensatz zu klassischen Fensterwand-Systemen aus Aluminium steckt bei FIN-Vista – wie immer bei Finstral – Kunststoff im Kern des Rahmenprofils.

Rahmenform

Klassisch oder modern? Mit zahlreichen Flügel- und Blendrahmen-Varianten bietet Finstral immer die passende Außenkontur für Ihr Fenster.
Blendrahmen-Varianten
Blendrahmen-Varianten
Die Gestaltung des Fensteranschlusses passend zur Fassade.